The Walking Society. Ausgabe 11. Kypros

Ausgabe 11

Gehen bedeutet, sich fortzubewegen. Sich von einem Ort zum anderen zu begeben. Es bedeutet auch, voranzukommen, sich zu verbessern, sich weiterzuentwickeln und offen zu sein für Innovation. The Walking Society ist eine virtuelle Gemeinschaft, in der jeder willkommen ist – unabhängig von seinem sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen oder geografischen Hintergrund. Einzeln und als Zusammenschluss fördern die Mitglieder dieser Gemeinschaft Vorstellungskraft und positive Energie, indem sie innovative Ideen und Lösungen entwickeln, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen – auf einfache und ehrliche Weise.

The Walking Society 1

Das Magazin, The Walking Society, sammelt die Worte und Bilder von Menschen und Landschaften, die Teil dieser virtuellen Gemeinschaft sind – Menschen, die gemeinsam die Welt voranbringen und verändern.

Unsere erste Ausgabe erschien im Jahr 2001 und hatte Campers Heimatinsel Mallorca zum Thema. Die ursprüngliche Reihe, in der verschiedene Regionen des Mittelmeerraums vorgestellt wurden, erschien in acht Ausgaben über vier Jahre hinweg bis 2005. Die elfte Ausgabe ist Bestandsaufnahme und zugleich Neuentdeckung einer Insel mit faszinierender Geschichte und vielschichtigen archäologischen Zeugnissen. Wir hinterfragen und enträtseln die Geheimnisse von Kypros und finden heraus, wie die Insel trotz ihrer wechselvollen Vergangenheit eine typische Mittelmeerinsel geblieben ist.

The Walking Society 2
The Walking Society 3

Ausgabe 11 - Kypros

KYPROS ist die drittgrößte Insel im Mittelmeer. An der Pforte zum Nahen Osten gelegen, hat ihre strategische Position als Bindeglied zwischen Ost und West dazu geführt, dass sie seit jeher zum Ziel von immer neuen Eroberungen wurde. Soziale Unruhen und kulturelle Stratifikation prägten die Geschichte der Insel, was ihr eine unklare Identität und eine geheimnisvolle Aura verleiht.

The Walking Society 4

Elina Ioannou

In der Wahl ihres Arbeitsmaterials – dem einheimischen Kalkstein, der eigentlich zum Bauen verwendet wird – geht es Elina Ioannou stets um die Aneignung der sie umgebenden Landschaft, der Überhöhung des Alltäglichen durch die künstlerische Umgestaltung.

Sie teilt sich das Atelier mit ihrem Vater, einem der letzten hiesigen Steinmetze. Ihre zypriotische Herkunft liegt ihr am Herzen, auch wenn sie der Ansicht ist, dass ihr das Studium fern der Insel einen unvoreingenommenen Blick auf den Alltag ihrer Heimat eröffnet hat.

The Walking Society 5

Joanna Louca

Im Atelier der zypriotischen Künstlerin Joanna Louca werden alte Webtechniken in die Neuzeit übertragen. Vor den mit Leinen, Baumwolle und Wolle umwickelten Spindeln warten die bestückten Holzwebstühle auf ihren Einsatz.

Joanna Louca schlägt mit ihrer Kunst die Brücke zwischen Tradition und Zukunft. Dazu gehören auch Experimente mit verschiedenen Materialien. Kunstausstellungen und Unternehmenskooperationen sollen das alte zypriotische Handwerk in die Welt tragen.

Christina Skarpari

Christina Skarpari ist eng mit dem kleinen Dorf Fyti verbunden, das für seine Stickarbeiten bekannt ist. Schon seit Längerem beschäftigt sie sich praktisch und theoretisch mit der Wiederentdeckung ihres Erbes und verbindet sich mit den ländlichen Gemeinschaften in den Bergdörfern der Insel.

Ihr geht es dabei um die Umgestaltung der vorherrschenden gesellschaftlichen Narrative hyperkapitalistischer Systeme und selbsterhaltender Traditionen. 2013 rief Christina das „Xarkis Festival“ ins Leben, das verschiedene Gemeinschaften der Insel mobilisieren und zusammenbringen soll.

The Walking Society 6

Nicolas Netien

Den Biotechniker Nicolas Netien brachte ein Projekt in der UN-Pufferzone nach Zypern. Es gelang ihm, ein besonderes Verfahren nach den Gesichtspunkten der Permakultur zu entwickeln, mit dem sich die gesündesten Olivenbäume weltweit kultivieren lassen.

Mit seinem aktuellen Projekt will Nicolas den durch Klimawandel und falsche Umweltpolitik entstandenen Raubbau an der Natur beheben, schließlich können Mensch und Natur an einem Ort wie Zypern nicht ohneeinander leben.

The Walking Society 7
The Walking Society 8
The Walking Society 9
The Walking Society 10
The Walking Society 11
The Walking Society 12
The Walking Society 10
The Walking Society 13

Ausgaben von The Walking Society

The Walking Society 14

Herausgabe und Erstellung: 

Alla Carta Studio

Brand Art Director: 

Gloria Rodríguez

MAGAZIN

Fotos: 

Olgaç Bozalp

Illustrationen: 

Lulu Lin

Texte: 

Naomi Accardi

Herstellung: 

Hotel Production

S.26-27 Einzelbilder von 

Fele La Franca

VIDEO

Regie: 

Fele La Franca

Kamera: 

Andrea Nocifora

Schnitt: 

Claudio Di Trapani

Musik: 

Dirt O’Malley

MIT BESONDEREM DANK AN

Maria Anaxagora
Constantinos Economides
Cyprus Youth Symphony Orchestra
Polys Peslikas